DUROPLAST Kunststoffstrahlmittel

Entfernung von Oberflächenbeschichtungen, Lacken, Farben und Verunreinigungen von Maschinenkomponenten und anderen Metallteilen. Effektiv. Sanft. Umweltfreundlich.

DUROPLAST Kunststoffstrahlmittel wird in Strahlkabinen und Durchlaufanlagen als trockenes oder feuchtes Strahlmittel verwendet.
Das Strahlgut besteht aus winkligen, ungleichmäßig geformten Duroplastteilchen auf Melamin- oder Ureabasis. Je nach Anwendung sind verschiedene Ausführungen und Granulatgrößen lieferbar.

Bewährte Anwendungsgebiete

  • Entfernung von Oberflächenbeschichtungen, Lacken und Farben von Metallgegenständen
  • Reinigung von Maschinenkomponenten und anderen Metallteilen
  • vorbereitende Oberflächenbehandlung von Kunststoffen vor Beschichtung oder Farbauftrag
  • Farbnachbearbeitung

DUROPLAST Strahlmittel ist gewöhnlich härter als die zu entfernenden Oberflächenbeschichtungen, aber weicher als der darunter liegende Gegenstand. Deshalb ist es besonders geeignet zur Behandlung weicher und empfindlicher Materialien wie Magnesium, Aluminium, Kunststoffe und Verbundstoffe.

Vorteile

  • schnelle und schonende Reinigung bei besten Reinigungsergebnissen
  • kostengünstig
  • kann bis zu 20 mal wiederverwendet werden
  • staubt nicht, ist gesundheitlich unbedenklich und umweltfreundlich

Typenübersicht
Typ II (Urea mit Antistatikum)
verfügbar in Körnung 12/16, 12/20, 16/20, 20/30, 20/40, 30/40, 40/60 und 60/80